Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Body Compass by St√• upp Society (nachfolgend: Body Compass) h√§lt sich an alle geltenden Datensicherheits- und Datenschutzgesetze, einschlie√ülich der jeweils geltenden EU-Datenschutzvorschriften. Wir behandeln Ihre pers√∂nlichen Informationen vertraulich und gem√§√ü den gesetzlichen Anforderungen. Im Nachfolgenden m√∂chten wir Sie √ľber unseren Umgang mit Ihren Daten bei Nutzung unserer Website informieren.

I. Name und Anschrift der Verantwortlichen

Verantwortliche der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung (‚ÄěDatenverarbeitung‚Äú) im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

St√• upp Society ‚Äď GmbH
Otto-Wickenhöfer-Straße 7c
35108 Allendorf (Eder)
y-fadmobciopesdo@.sn

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Body Compass¬ģ¬†verantwortet die Datenverarbeitung, die im Rahmen der Nutzung dieses Website-Angebots erfolgt. Die Mitarbeiter und Subdienstleister von Body Compass¬ģ¬†wurden auf die Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet und zudem f√ľr den besonderen Stellenwert des Datenschutzes sensibilisiert.

Diese Datenschutzerklärung können Sie dauerhaft und jederzeit unter der Adresse body-compass.de/datenschutz.htm abrufen oder ausdrucken.

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten


Im Falle des ausschlie√ülichen Aufrufens der Website body-compass.de werden lediglich im technisch notwendigen Umfang personenbezogene Daten erhoben, soweit dies zur Bereitstellung der Website erforderlich ist und nicht in dieser Datenschutzerkl√§rung abweichend dargestellt wird. Im Rahmen weiterf√ľhrender Handlungen werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben, beispielsweise im Falle der Dateneingabe √ľber die Abschlussstrecke, der kostenpflichtigen Buchung eines Produkts sowie der Datenvervollst√§ndigung nach Erwerb des Online-Zugangs. Dar√ľber informieren wir Sie selbstverst√§ndlich ebenfalls in dieser Datenschutzerkl√§rung gesondert.

Die Erhebung und Verwendung der personenbezogenen Daten erfolgt regelm√§√üig nur dann, wenn Ihre Einwilligung vorliegt, eine vorherige Einholung der Einwilligung aus tats√§chlichen Gr√ľnden nicht m√∂glich ist oder die Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben gestattet ist. Erhobene Daten werden umgehend gel√∂scht, soweit sie nicht mehr erforderlich sind und der L√∂schung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen

2. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage verschiedener Rechtsgrundlagen. Diese werden nachfolgend dargestellt:

Verarbeitungsgrund:
Rechtsgrundlage in der DSGVO
Erl√§uterung: Vertragserf√ľllung

Art. 6 Abs. 1 b)

Eine Verarbeitung erfolgt nur in dem Umfang, der f√ľr die Wahrnehmung und Erf√ľllung der Rechte und Pflichten aus dem Vertrag erforderlich ist. Soweit nicht ausdr√ľcklich anders dargestellt, erfolgt die Datenverarbeitung durch Body Compass¬ģ¬†nur in diesem Umfang.

Berechtigtes Interesse:

Art. 6 Abs. 1 f)

Eine Verarbeitung erfolgt, soweit ein berechtigtes Interesse von ‚ÄěSt√• upp Society‚Äú vorliegt und keine entgegenstehenden √ľberwiegenden Interessen Ihrerseits ersichtlich sind. Das konkrete Interesse wird in dieser Datenschutzerkl√§rung im Rahmen der Verarbeitungsdarstellung erl√§utert.

Einwilligung:

Art. 6 Abs. 1 a)

Eine Verarbeitung erfolgt, soweit Sie hierzu ausdr√ľcklich und aufgrund einer transparenten Information √ľber die Art und den Umfang der Datenverarbeitung zugestimmt haben. Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit widerrufen. Die bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Verarbeitung wird davon aber nicht betroffen.

Rechtliche Pflicht:

Art. 6 Abs. 1 c)

Eine Verarbeitung erfolgt, soweit Sie zur Erf√ľllung deutscher oder europ√§ischer gesetzlicher Pflichten erforderlich ist.

 

3. Datenlöschung und Speicherdauer

 

Wir l√∂schen Ihre personenbezogenen Daten, sobald die Rechtsgrundlage f√ľr deren Verarbeitung entf√§llt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Aufbewahrungspflicht kann dann vorgesehen werden, wenn dies durch den europ√§ischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen Body Compass¬ģ¬†unterliegt, geregelt ist

 

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zum Aufbau und Erhalt der Verbindung bei der blo√üen informatorischen Nutzung der Website werden automatisch lediglich solche Server-Protokolldateien, die Ihr Browser an uns √ľbermittelt, erhoben und gespeichert. Beim reinen Betrachten der Website werden demnach die folgenden, f√ľr die Darstellung und f√ľr die IT-Sicherheit technisch erforderlichen Daten erhoben:

 

Ihre IP-Adresse

der HTTP Status-Code,

der Browsertyp, die Browserversion,

die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),

Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,

die √ľbertragenen Files,

sowie die Größe der während der Verbindung transferierten Files.

Die aufgef√ľhrten personenbezogenen Daten werden au√üerdem in den Logfiles des Servers gespeichert. Eine Zusammenf√ľhrung dieser gespeicherten Daten mit weiteren Daten von Ihnen findet nicht statt.

Au√üerdem setzt Body Compass¬ģ¬†Cookies sowie Analysedienste ein. N√§here Erl√§uterungen dazu erhalten Sie in den dazu folgenden Informationen in dieser Datenschutzerkl√§rung.

 

2. Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage f√ľr die vor√ľbergehende Speicherung der personenbezogenen Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO (siehe III. 2.).

 

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vor√ľbergehende Speicherung der Daten in Logfiles ist zwingend erforderlich, um die dauerhafte Funktionsf√§higkeit der informationstechnologischen Systeme und der Technik der Website sowie die Sicherheit der IT zu gew√§hrleisten. Au√üerdem ist Sie notwendig, um eine korrekte Darstellung der Website zu erm√∂glichen sowie zur Optimierung der Website. Sie stellt daher ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dar. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nicht zu Marketingzwecken weitergenutzt.

 

4. Dauer der Speicherung

Gespeicherte Logfiles werden spätestens nach Ablauf von 30 Tagen gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen

 

IV. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Beim Betrieb der Websites setzt Body Compass¬ģ¬†Cookies ein. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei mit Informationen, die durch Ihren Browser √ľbermittelt wird. Wenn Sie in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies zulassen, stellt dies keine Gefahr f√ľr Ihren Rechner dar. Im Rahmen des Besuchs werden technisch notwendige Cookies sowie solche zur Webanalyse und Optimierung der Websites gesetzt.

 

Technisch bedingt werden sogenannte Session-Cookies verwendet. Diese sind f√ľr den Aufbau und Erhalt der Verbindung zur Website technisch notwendig. Diese Cookies beinhalten keine pers√∂nlichen Daten und werden beim Schlie√üen Ihres Browsers automatisch gel√∂scht.

Neben den technisch notwendigen Cookies werden Webanalyse-Cookies eingesetzt, f√ľr die die gleichen Informationen gelten, sofern im Rahmen dieser Datenschutzerkl√§rung nicht etwas Abweichendes erkl√§rt wird. Beim Aufruf der Website informieren wir Sie √ľber den Einsatz von Cookies zu Analysezwecken und weisen dabei au√üerdem auf diese Datenschutzerkl√§rung hin.

Auf unseren Websites nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Websites durch Sie erm√∂glichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung der Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert.

Ihre IP-Adresse wird jedoch vor √úbertragung von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens √ľber den Europ√§ischen Wirtschaftsraum gek√ľrzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmef√§llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gek√ľrzt. Die IP-Anonymisierung ist auf unseren Websites aktiv. Im Auftrag der Goldene Generation GmbH wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports √ľber die Websiteaktivit√§ten zusammenzustellen und um weitere mit den Websitenutzungen und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegen√ľber der Goldene Generation GmbH zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser √ľbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef√ľhrt. Sie k√∂nnen die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s√§mtliche Funktionen unserer Websites vollumf√§nglich werden nutzen k√∂nnen. Sie k√∂nnen dar√ľber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verf√ľgbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endger√§ten, k√∂nnen Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem unterbinden, indem Sie ein Opt-Out-Cookie setzen, das die zuk√ľnftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Websites verhindert. Hierzu klicken Sie auf diesen Link: Google Analytics deaktivieren. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur f√ľr unsere Websites und wird auf Ihrem Ger√§t abgelegt. L√∂schen Sie die Cookies in diesem Browser, m√ľssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung und √úbermittlung Ihrer Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (siehe III. 2.).

Google ist in den USA und damit nach Art. 44 DSGVO in einem sog. ‚ÄúDrittland‚ÄĚ ans√§ssig. Google ist unter dem Datenschutz√ľbereinkommen ‚ÄěEU-US Privacy Shield‚Äú zertifiziert, womit die Einhaltung eines europ√§ischen Datenschutzniveaus als gew√§hrleistet gilt.

 

3. Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten im Falle des Einsatzes von technisch notwendigen Cookies sowie von Cookies zu Webanalysezwecken ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (siehe III. 2.).

 

4. Zweck der Datenverarbeitung

Technisch notwendige Cookies werden zum Zwecke der Bereitstellung der vollen Funktionsf√§higkeit der Website verwendet. Die Verwendung von Cookies zur Webanalyse erfolgt, damit die Qualit√§t der Website und deren Inhalte verbessert werden k√∂nnen. Diese Zwecke stellen ein berechtigtes Interesse der Datenverarbeitung durch ‚ÄěSt√• upp Society‚Äú dar.

 

5. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Gesetzte Cookies werden in Ihrem Browser gespeichert und von dort an unsere Website √ľbermittelt. Sie k√∂nnen in Ihren Browsereinstellungen die Speicherung von Cookies verhindern. Dies kann jedoch dazu f√ľhren, dass einzelne Funktionen der Website nicht verf√ľgbar sind. Bereits gespeicherte Cookies k√∂nnen Sie au√üerdem in Ihrem Browser zu jedem Zeitpunkt l√∂schen.

Du kannst dein Verhalten Cookies gegen√ľber jederzeit neu einstellen.

V. Empfänger personenbezogener Daten

Ausschlie√ülich in ausgew√§hlten F√§llen werden personenbezogene Daten an externe Dienstleister weitergegeben. Diese wurden von Body Compass¬ģ¬†sorgf√§ltig ausgew√§hlt und weisungsgebunden beauftragt. Zu den Empf√§ngern personenbezogener Daten geh√∂ren technische Dienstleister zur Bereitstellung und Optimierung der Website sowie Dienstleister zur Erbringung zus√§tzlicher Leistungen, wie beispielsweise zum Versand von Newslettern.

Ihre pers√∂nlichen Daten werden grunds√§tzlich in der EU gespeichert und in √úbereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen und der DSGVO verwaltet, sofern dar√ľber nicht abweichend in dieser Datenschutzerkl√§rung informiert wird. Sollten personenbezogene Daten an ein mit Body Compass¬ģ¬†Unternehmen oder sonstige Empf√§nger au√üerhalb der EU √ľbermittelt werden, erfolgt dies nur aufgrund einer zul√§ssigen Rechtsgrundlage und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben der DSGVO. Wenn Sie mehr √ľber den Schutz der √ľbermittelten Daten erfahren m√∂chten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

 

1. Facebook-Pixel

Body Compass¬ģ¬†setzt auf seinen Websites sogenannte Facebook-Pixel ein. Dabei handelt es sich um die Funktion eines Webanalysedienstes der Facebook Inc. (in Europa vertreten durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Im Folgenden: ‚ÄěFacebook‚Äú).

Facebook-Pixel verwendet Cookies in Form nicht sichtbarer Grafikdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Websites durch Sie erm√∂glichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung der Websites werden in der Regel an einen Server von Facebook in den USA √ľbertragen und dort gespeichert.

Die folgenden Daten werden an Facebook √ľbermittelt:

Informationen aus http-Headerfeldern:

Alles was in HTTP-Headern vorhanden ist. Ein HTTP-Header ist ein Standardwebprotokoll, das standardmäßig zwischen jedweder Browseranfrage und jedwedem Server im Internet gesendet wird. HTTP-Header enthalten IP-Adressen, Informationen zum Webbrowser, Seitenstandort, Dokument, Referrer und Nutzeragenten

 

Pixel-spezifische Daten:

Dies sind u. a. die Pixel-ID und das Facebook-Cookie.

 

Optional: Werte zu Daten-Events:

Hier können neun Standardereignisse definiert werden (wie z.B. der Aufruf einer bestimmten Unterseite), die hier beschrieben sind: https://developers.facebook.com/docs/ads-for-websites/pixel-events/v3.0

Weitere Informationen zur Datenerfassung durch Facebook-Trackingpixel finden Sie hier https://de-de.facebook.com/about/privacy/ oder hier https://business.facebook.com/pixels/tos/ und in den Nutzungsbedingungen f√ľr Facebook Business Tools hier

https://www.facebook.com/legal/terms/businesstools#.

Body Compass¬ģ¬†hat keinen Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorg√§nge von Facebook. Facebook nutzt die Daten f√ľr Zwecke der Werbung, Marktforschung und zur Optimierung von Angeboten. Diesbez√ľglich geltenden die Datenschutzbedingungen von Facebook. Wir weisen darauf hin, dass der Einsatz eines solchen Tracking-Verfahrens die Identifizierung von Nutzern √ľber zahlreiche Websites erm√∂glicht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerkl√§rung und den Nutzungsbedingungen von Facebook.

Durch die Nutzung der Facebook-Pixel k√∂nnen Ihnen nach dem Besuch unserer Websites interessenbezogene Werbeanzeigen in dem sozialen Netzwerk Facebook angezeigt werden. Dies dient dem Interesse von Body Compass¬ģ, die Werbema√ünahmen f√ľr Sie zu optimieren.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung und √úbermittlung Ihrer Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (siehe III. 2.).

Sollten Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung im Zusammenhang einer Teilnahme an den genannten Aktionen und Gewinnspielen erteilt haben, können Sie diese jederzeit durch eine Nachricht an die unter I. und II. dargestellten Kontaktdaten widerrufen oder Sie nutzen folgende Dienste zum Opt-Out: http://www.aboutads.info/choices und http://www.youronlinechoices.eu/

VI. Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen durch Body Compass¬ģ¬†verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne von Art. 4 Abs. 1 DSGVO. Daher stehen Ihnen bez√ľglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die folgenden Rechte zu:

 

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 und Art. 17 DSGVO

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Art. 21 DSGVO

Recht auf Daten√ľbertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

 

Als Besucher unserer Websites unterliegen Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung im Sinne von Art. 22 DSGVO.

Sollten Sie mit Art und Weise, wie wir Ihre Daten verarbeiten, nicht einverstanden sein, wenden Sie sich bitte an ‚Äúy-fadmobciopesdo@.sn‚Äú. Sie haben zudem gem√§√ü Art. 77 DSGVO das Recht eine Beschwerde bei der f√ľr Sie zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde einzureichen.

 

 

Anmelden